Sch(l)aufenster in Bramsche eröffnet

Aktive aus elf Initiativen, Vereinen, Schulen und Kirchengemeinden in Bramsche beteiligen sich noch bis zum 28. September an der niedersachsenweiten Aktion „Sch(l)aufenster“ des Eine-Welt-Promotorenprogramms Niedersachsen. In den Räumen der Großen Straße Nr. 6 (ehemalige Bramscher Nachrichten) haben sie sich zusammengefunden, um die von den Eine-Welt-Promotor*innen Niedersachsen konzipierte Ausstellung zu den Themen Lebensmittelverschwendung, Fairer Handel und Regional und Saisonal zu gestalten. Außerdem finden rund um die Ausstellung Aktionen und Infoveranstaltungen statt.

An verschiedenen Orten in Niedersachsen erklären die Sch(l)aufenster am Beispiel Ernährung, welche globalen Auswirkungen unser Handeln hat und was wir ganz konkret für globale Nachhaltigkeit tun können. Die Ausstellung der Eine-Welt-Promotor*innen gastiert dabei in leerstehenden Schaufenstern von Gewerbeimmobilien und bietet lokalen Initiativen außerdem die Gelegenheit, ihre Arbeit zu präsentieren und Mitstreiter*innen zu gewinnen. „Mit dem Sch(l)aufenster wollen wir insbesondere Menschen erreichen, zu denen wir bisher keinen Kontakt hatten und ‚nebenbei‘ zur Wiederbelebung der Innenstädte beitragen.“, erklärt Juliane Jesse vom Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V.

Initiator der Aktion in Bramsche ist Eine-Welt-Promotor Dirk Steinmeyer von der Süd Nord Beratung (VeB e.V.) Osnabrück. „Dank der tollen Kooperation mit der Fairtrade Town Bramsche engagieren sich so viele verschiedene Gruppen mit ihren Ideen und kreativen Aktionen für das ‚Sch(l)aufenster‘. Wir sind begeistert von so viel Engagement“, freut sich Steinmeyer.

 

Euer Einsatz ist gefragt:

Die Süd Nord Bertatung (VeB e.V.) sucht weitere Gruppen in Nord-West-Niedersachsen, die Interesse daran haben, in ihrem Ort eine Sch(l)aufenster-Aktion durchzuführen.

Kontakt: Dirk Steinmeyer | 0541-318820 | info@suednordberatung.de

 

Liste der beteiligten Gruppen:

  • Weltladen „Neue Erde“ Bramsche
  • Greselius Gymasium Bramsche (Fairtrade AG/ Mitglied in der Steuerungsgruppe Fairtrade Town Bramsche)
  • Flicken-Café Bramsche
  • Kirchengemeinde St Martin (Mitglied in der Steuerungsgruppe FTT)
  • Faire Gemeinde St. Martinus Bramsche
  • Foodsharing Wallenhorst
  • Biohof Bühning
  • Bodenständig – Solidarische Landwirtschaft Ueffeln
  • Die Gemüsegärtner
  • Stadt Bramsche/Fairtrade Town Bramsche
  • Martinusschule Bramsche/kath. Grundschule (Mitglied in der Steuerungsgruppe)

 

Link zu anderen Sch(l)aufenster-Aktionen:

https://ven-nds.de/eine-welt-schlaufenster/eine-welt-sch-l-aufenster-ziehen-durchs-land-2